Elektrisch betriebene Ölausgabewagen mit integriertem Vorratsbehälter

  • Elektrisch betriebene Ölausgabewagen mit integriertem Vorratsbehälter
    Typ FOW
  • Elektrisch betriebene Ölausgabewagen mit integriertem Vorratsbehälter
    Typ FOW-I

zur Selbstbefüllung aus Original-Gebinde. Eine automatische Füllstandskontrolle schaltet den Vorgang selbständig ab.

Das Gerät besteht aus einer pulverbeschichteten Behälter-Konstruktion mit Abdeckhaube und ist leicht beweglich durch 2 große Laufräder und 1 Lenkrolle mit Fußfeststeller. Behälterinhalt ca. 110 Liter. Der Antrieb erfolgt durch eine elektrische Innenzahnradpumpe 230 Volt 9 kW mit Pumpensteuerung, Förderleistung ca. 10 l/min. Integrierter Durchflusszähler, 1,8 m Abgabeschlauch und Zapfpistole.

Lieferbar in nicht eichfähiger Ausführung oder EG-Baumustergeprüft.

Ölausgabewagen für die mobile Versorgung von großen Verbrauchsstellen

  • Plattformwagen,max. Breite 800 mm, Bereifung 250 mm Durchmesser, mit Zugdeichsel mit Handgriff und Schlepperöse, Drehkranz 600 mm und Bremsvorrichtung bei abgelassener Deichsel.
  • Tanksystem, doppelwandig, Inhalt wahlweise zwischen 300 und 800 Liter, mit Reinigungsöffnung, Inhaltsanzeiger, Sichtglass und Absperrventil. Komplett ausgerüstet mit Tankarmatur für die Befüllung und Entnahme, Saugrohr NW 40 mit Gewindeanschluss, bauartzugelassene Überfüllsicherung, komplett verrohrt und verdrahtet.
  • Tankaufbau, Ölförderpumpe elektrisch 400 Volt 2.2 kW, ca. 30 l/min mit Drehrichtungskontrolle, Kabelaufroller 400 V 5x1,5x15m mit CE-Stecker. Schlauchaufroller NW 20 x 8000, Zapfpistole mit Auslauf, analoger Einbauzähler, Selbstbefüllvorrichtung für Anschluss an externen Tank mit Saugschlauch und Schnellkupplung. Automatische Pumpenabschaltung bei vollem Tank.