Anhänger für den mobilen Ölservice an Baumaschinen

Anhänger für den mobilen Ölservice an Baumaschinen

Stabiles Rahmengestell zum Einbringen in einen Hänger für die Aufnahme der Versorgungseinrichtungen.

2 x 200 Liter Hydrauliköl, 1 x 200 Liter Motoröl, 3 x je 120 Liter Getriebeöl, 2 x 200 Liter Altöl, sowie Kompressor und Stromerzeuger für die Energieversorgung.

Für die Medienversorgung werden 2 Fässer mit Sondertransportdeckeln verwendet. Die Fassdeckel sind mit mehreren Spundöffnungen versehen und können für den Transport verschlossen werden. Die Fässer sind transportsicher auf dem Hänger befestigt und verzurrt. Zur Abgabe werden Schlauchaufroller NW 20 x 15 m mit Mengen-Vorwahlzählern verwendet, sowie eine Doppelmembranpumpe mit einer Leistung von ca. 20 l/min. Die Pumpe wird gleichzeitig zur Selbstbefüllung der Gebinde aus Vorratsbehältern verwendet.

Für die Entsorgung werden 2 Fässer mit Sondertransportdeckeln verwendet. Diese sind wie bei den Versorgungsfässern mit mehreren Spundöffnung versehen und können für den Transport verschlossen werden. Eine pneumatische Doppelmembranpumpe saugt über Schlauchaufroller NW 25 x 8 m aus den Maschinen ab. Gleichzeitig dient die Pumpe zur Selbstentleerung in bereitgestellte Auffangbehälter.

Bauartzugelassene Überfüllsicherungen, ein Druckluftschlauchaufroller NW 19 x 15 m, sowie sämtliche Tankarmaturen sind im Lieferumfang enthalten. Die Anlage kann mit oder ohne Anhänger hergestellt werden und individuell variiert werden.