Technische Betriebe der Stadt Leverkusen AöR - Öltechnische Einrichtung

  • Technische Betriebe der Stadt Leverkusen AöR - Öltechnische Einrichtung
    Ölraum mit zwei Frischöltanks
  • Technische Betriebe der Stadt Leverkusen AöR - Öltechnische Einrichtung
    Zapfstation
  • Technische Betriebe der Stadt Leverkusen AöR - Öltechnische Einrichtung
    Füllstation
  • Technische Betriebe der Stadt Leverkusen AöR - Öltechnische Einrichtung
    Altölzwischenbehälter in Arbeitsgrube
  • Technische Betriebe der Stadt Leverkusen AöR - Öltechnische Einrichtung
    Permanentrinne für Altölentsorgung

Für die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen AöR lieferten und installierten wir eine Frischölversorgungs-, sowie Altölentsorgungsanlage.

Im Einzelnen handelte es sich hierbei um zwei doppelwandige Tanks á 1.000 Liter mit aufgebauter elektrischer 400 Volt Pumpe. Die Freigabe der Pumpen erfolgt über eine Zeitsteuerung im Teiledienst. Die Zapfstation besteht aus 2 Schlauchaufrollern mit jeweils 15 m Schlauch. Freigabe über Handdurchlaufzähler.

Altöl bekannter Herkunft wird in einem 1.000 Liter doppelwandigen Tank gelagert.

Unterhalb der Zapfstation befindet sich eine Altölabsaugung mittels automatischer Vakuumsteuerung und Doppelmembranpumpe zur Absaugung der fahrbaren Geräte.

Die Entsorgung des Altöls in den Gruben erfolgt mittels Permanentablaufrinne und einen fahrbaren Altöltrichter. Entsorgung über Zwischenbehälter mit Doppelmembranpumpe und elektrischer Steuerung.

Die Füll- und Absaugstation wurde mit Trockenkupplungen ausgeführt und innerhalb einer WHG zugelassenen Fläche montiert.

Die Rohrverlegung von der Grube zum Ölraum wurde in einem Schacht verlegt, der durch eine Abdeckung aus Sicherheitsglas einsehbar ist.