Schraubenfabrik W. Rüggeberg GmbH - Öltechnische Einrichtung

Bei der Schraubenfabrik W. Rüggeberg GmbH handelt es sich um ein alteingesessenes Familienunternehmen welches bereits seit dem Jahr 1932 erfolgreich am Markt agiert. Über 5000 verschiedene Arten von Schrauben, vornehmlich für die Elektro- und Automobilindustrie, werden am Standort in Breckerfeld produziert und weltweit vertrieben.

Für das effizientere Handling von Ölen für die Metallbearbeitung sollte der vorhandene Ölraum modernisiert werden.

Die Herausforderung bestand darin, auf kleinstem Raum die Versorgung unterschiedlicher Öle, aber auch die Entsorgung von großen Mengen Altöl mit teilweise starken Verunreinigungen, zu gewährleisten.

Der Ölraum besteht aus einer bauartzugelassen Wanne mit Gitterrostboden. Somit konnten die zu liefernden 4 x 4.000 Liter Tankanlagen einwandig ausgeführt werden.

Die Entleerung der Altöl- u. Altemulsionsabsaugwagen erfolgt über Hydraulikkupplungen in die entsprechenden Tanks. Die bauseits vorhandene Rohrleitung für Waschwasser wurde an einen weiteren Tank angeschlossen.

Diverse Fässer und Kleingebinde werden mittels einer Pumpe ebenfalls in die Altmedien-Behälter entleert.

Ein Tank wird als Lagertank für Frischöl verwendet. Die Ausgabe des Öls erfolgt über eine Fassölstation für 5 Fässer über eine Zapftheke direkt im Ölraum.

Als nächstes Projekt wird eine vollautomatische Entsorgung der anfallenden Verarbeitungsöle aus dem laufenden Prozess in die vorhandene Entsorgungsanlage realisiert. Dies ermöglicht es dem Kunden den sonst aufwendigen Entsorgungsprozess zu verschlanken und das dafür gebundene Personal für andere Aufgaben einzusetzen.